Wandern im Thüringer Wald

Tambach-Dietharz ist eine Kleinstadt, umgeben von sieben Tälern und eingebettet in eines der größten zusammenhängenden Wandergebiete Deutschlands zwischen Oberhof und Wartburg. Durch die landschaftliche Umgebung und die große Zahl abwechslungsreicher Naturschönheiten bietet Tambach-Dietharz zu allen Jahreszeiten ausgezeichnete Erholungsmöglichkeiten. Tambach-Dietharz liegt auf 450 bis 886m über NN und bietet rund 200km gut markierte Wanderwege. Auf den Bergwiesen wachsen noch seltene Pflanzen, unter anderem Arnika, Roter Fingerhut, Tollkirsche und Sonnentau. Auch vom Aussterben bedrohte Tiere, wie Feuersalamander, Kreuzotter, Wanderfalke, Uhu, Birkhuhn u. a. finden hier noch Lebensraum. Als eines der letzten intakten Bergbach-Ökosysteme gilt das Naturschutzgebiet "Spittergrund". Besonders wertvoll ist in Tambach-Dietharz die gute Luft, daher ist der Ort auch als Luftkurort anerkannt.

Wanderwege

Wanderung um die Alte Tambacher Talsperre (7km):

 

Vom Bären durch den Stadtpark in Richtung Sportplatz. Hinunter zur Alten Talsperre. Die Brücke bietet den Blick an den Einlauf der Talsperre. Links durch das Flächennaturdenkmal Mittelwasser immer entlang der Talsperre bis zum Kirchberg (Abstecher zu den Köhlerhütten (Grillplatz)chund dem "Röllchen" (übermannshohes Felstor möglich). Über die Kirchstraße vorbei an der Bergkirche und die Braubrücke bis zum alten Sägewerk (Technisches Museum). Entweder weiter bis zur Staumauer (Fühungen von Mai bis Oktober) oder entlang des Mühlgrabens vorbei am Wasserrad (Wahrzeichen des Ortes) zurück zum Bären.

 

Gekennzeichnet mit gelben "X" auf weißem Grund.

Wanderung Apfelstädt, Nesselberg, Tammichgrund (10km):

 

Vom Bären durch den Stadtpark in Richtung Sportplatz. Hinunter zur Alten Talsperre. Die Brücke bietet den Blick an den Einlauf der Talsperre. Rechts durch den Apfelstädter Grund bis zum Bielstein. Über die "Rote Hand" zum Nesselberg. Entweder weiter links bis zum Rennsteig (Thüringens bekannter Höhenwanderweg) oder rechts durch das linke Tammich zurück Richtung Ort. Der Weg durch das Tammich führt am Lutherbrunnen (der Sage nach verlor Martin Luther hier seine Nierensteine) vorbei. Durch den Ort wieder zurück zum Bären.

 

Gekennzeichnet mit gelben Dreieck auf weißem Grund.

Wanderung um die Schmalwasser-Talsperre (16km):

 

Vom Bären über die Straße des Friedens nach Dietharz (vorbei am Sägewerk (Technisches Museum). Über die Braubrücke weiter in Richtung Talsperre. Sie passieren das Hülloch (Konglomeratfelsenhöhle) und den Marderbachgrund. Vorbei an der Eisbrunnenquelle gelangen Sie zur Staumauer.Weiter bis zum Aussichtspunkt am Großen Finsterbach bis zur Schutzhütte mit Aussichtspunkt bis zum Großen Inselsberg. Weiter zum Röllchen und zum Falkenstein (Thüringens größter freistehender Kletterfelsen). Weiter zur Schutzhütte mit Blick zum Nadelöhr (Felsöffnung). Zurück zur Staumauer. Durch den Ort wieder zurück zum Bären.

 

Gekennzeichnet mit gelben Punkt auf weißem Hintergrund.

Lutherweg (17km):

 

Vom Bären vorbei an der Lutherkirche bis zur Buswendeschleife "Tammich". Dort rechts in das Tammich vorbei am Lutherbrunnen (der Sage nach verlor Martin Luther hier seine Nierensteine) über die Alte Auspanne zur Neuen Auspanne. Über Nesselhof, Schnellbach, Struth-Helmershof  und Floh-Seligenthal bis nach Schmalkalden zum Lutherhaus. Mit dem Bus wieder zurück zum Bären.

 

Die Strecke orientiert sich am Reiseweg, den Martin Luther im Jahr 1537 zurückgelegt hat. Insgesamt hat der Lutherweg eine Länge von 43km und lädt auch in anderen Orten (Reinhardtsbrunn, Waltershausen) zum Wandeln auf Luthers Spuren ein.

 

Gekennzeichnet mit dem grünen "Luther-L".

Noch mehr Wandertipps für den Rennsteig

Wanderkarte Rennsteig

Mit Ausflugszielen und Einkehr- & Freizeittipps, wetterfest, reißfest, abwischbar, GPS-genau. Im Maßstab 1:25000. Von Hörschel bis nach Blankenstein. Entfernungen, Etappen und Höhenprofil.

ADAC Wanderführer Rennsteig

Stellt neben dem bekannten Höhenwanderweg auch 14 weitere Touren, meist Rundwanderwege, im Thüringer Wald vor. Jetzt multimedial: Alle Touren-Tracks zum Herunterladen aufs Handy mit kostenloser App. Praktische Spiralbindung.

ADAC Wanderführer Rennsteig und Thüringer Wald: Inklusive Gratis Tour App mit Karte & GPS

Öffnungszeiten

Gaststätte

 

Di, Fr und Sa ab 19 Uhr sowie bei Bedarf und auf Anfrage

 

Mo, Mi, Do und So geschlossen

Familienfeierm und Übernachtung jederzeit auf Anfrage.

Hier finden Sie uns

Gasthaus Zum Bären

Hauptstr. 69

99897 Tambach-Dietharz

Kontakt und Reservierung

Rufen Sie uns gerne an unter

 

+49 36252 31030 oder

+49 171 2866776

 

(Festnetz ist nicht ständig besetzt)

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular. Oder schreiben Sie eine E-Mail an info@baerensaal.de.